13. Sicherheitstag in Reutlingen – Helfen mit Sicherheit!

Zum 13. Mal haben sich die Reutlinger Hilfsorganisationen auf dem Sicherheitstag in der Innenstadt präsentiert. Wie immer kombiniert mit einem verkaufsoffenen Sonntag hat das breite Angebot auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher nach draußen gezogen.

121014-sicherheitstag-titelFast 30 000 Besucher, ähnlich viele wie im Vorjahr ist die sehr positive Bilanz des Sonntags. Schauen, staunen und auch mal anfassen war auch am Stand des THWs angesagt. Am Albtorplatz hatte der Ortsverband Reutlingen seinen Stand samt Gerätekraftwagen (GKW) aufgebaut. Die älteren Besucher konnten so schnell einen Eindruck davon bekommen, mit was für eine Ausrüstung und technisches Know-How das THW bieten kann. Fragen stellen und auch mal in das Führerhaus sitzen, für jung und alt gleichermaßen toll. Für die jüngeren Besucher bot einen Mal- und Bastelstation platz für Kreativität: Verschiedene Malvorlagen konnten ausgemalt werden und wer sich besondere Mühe gegeben hat, hat als Preis ein Pixi-Buch bekommen. Natürlich bot der Stand wie jedes Jahr auch wieder jede Menge Infos rund um das THW. Wer sich nicht gleich alles merken konnte, dem bot der Infostand zahlreiche Flyer und Werbemittel.

 Um 16:30 Uhr hat die THW-Jugend Reutlingen gemeinsam mit Jugendlichen der Feuerwehr Reutlingen, des DRK und den Johannitern ihr Können unter Beweis gestellt. Aus einem nachgestellten „Trümmerkegel“ galt es verletzte Personen zu retten, die Feuerwehr löschte ein Feuer und die Johanniter versorgten die Verletzten Personen. Alles in Allem ein sehr gelungener Tag, an dem auch immer wieder die Frage aufkam: „Was ist das THW eigentlich?“.

121014-sicherheitstag-stand121014-sicherheitstag-uebung