uebung ffw riederich neuhausenMRZ2014Am vergangenen Samstag trafen sich die Bergungsgruppen des THW OV Reutlingen mit den Einheiten der Feuerwehr Riederich auf dem Trümmerübungsgelände der THW-Bundesschule in Neuhausen a.d.F. zu einem gemeinsamen Ausbildungs- und Übungsdienst.
Am Vormittag standen verschiedene Ausbildungsstationen auf dem Programm, die jeweils in gemischten Teams aus Feuerwehr und THW bearbeitet wurden. So konnten die Atemschutzgeräteträger das Auffinden und Retten einer Person in den Kellerräumen und Kriechgängen unter den Übungshäusern trainieren.

Das fachgerechte Schaffen und Erweitern von Mauerdurchbrüchen mit dem Bohr- und Aufbrechhammer wurde einschließlich der Rettung einer Person über eine Deckenluke an einer weiteren Station in einem der Kellerräume geübt. An der Station Höhenrettung wurde das Errichten einer Seilbahn ausgebildet um damit potentielle Opfer liegend aus den Obergeschossen eines Gebäudes zu retten. Hier konnte auch der korrekte Umgang mit Auffanggurten, Absturzsicherung und Sicherheitsseilen vertieft werden.

Eine weitere Aufgabe bestand im Bewegen, Anheben und Sichern zweier schräg übereinander liegenden Betonplatten, um Zugang zu einem möglicherweise darunter liegenden Opfer zu schaffen. Hierbei wurden verschiedene hydraulische Gerätschaften wie Rettungsspreizer und Hydraulikheber verwendet sowie diverses Rüstholzmaterial zum Unterbauen und Abstützen der Betonelemente.

Nach dem Mittagessen, welches von der Fachgruppe Logistik des Ortsverbandes zubereitet und ausgegeben wurde, fand noch eine gemeinsame Übung mit verschiedenen parallelen Einsatzszenarien statt. Unter anderem wurde eine verletzte Person vom Dach eines Kesselwagens gerettet, ein eingeklemmtes Unfallopfer aus einem PKW befreit, eine weitere durch einen Kriechgang aus dem Inneren eines Trümmerkegel gerettet sowie ein auslaufender Tankwagen gesichert und abgedichtet.

Ziel des gemeinsamen Dienstes war das Festigen der Zusammenarbeit zwischen beiden Organisationen und das Kennenlernen der Ausstattung und Taktik des jeweils anderen. So wurde auch die die Übung in gemischten Teams durchgeführt. In der abschließenden gemeinsamen Nachbesprechung wurde der Tag von allen Teilnehmern als sehr erfolgreich und positiv empfunden. Unser Dank geht an die Feuerwehr Riederich für die tolle Zusammenarbeit und wir hoffen auch künftig wieder gemeinsam den einen oder anderen Ausbildungsdienst durchführen zu können. Weiter möchten wir der THW-Bundesschule Neuhausen für die Möglichkeit zur Nutzung des Übungsgeländes und auch der THW-Geschäftsstelle Tübingen für die Vermittlungsarbeit herzlich danken!

uebung ffw riederich neuhausenMRZ2014 2

uebung ffw riederich neuhausenMRZ2014 2uebung ffw riederich neuhausenMRZ2014 3