Die Bergungsgruppe ist die universellste Gruppe im Technischen Zug des THW. Das Personal und die Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. Dazu gehören unter anderem das Retten von Menschen und Tieren sowie Bergen und Sicherstellen von Sachwerten aus Gefahrenlagen. Weiterhin ist die Bergungsgruppe für leichte Räumarbeiten, das Herrichten von Übergängen und zum Ausleuchten von Einsatzstellen gerüstet.

GrFue FaBe 350pxFzg Hang 350px

Die Geräteausstattung auf dem GKW I ist weitestgehend absetzbar, tragbar und autark einsetzbar. Sie umfasst ein reiches Sortiment an Werkzeugen und Geräten zur Rettung und Bergung; Stromerzeugung; Bearbeitung von Holz, Metall und Stein; zum Trennen, Heben und Bewegen von Trümmern, sowie Material zur Sicherung von Personen und Einsatzstellen. Ferner unterstützt sie technisch und personell die Fachgruppen des THW. Alle Aufgaben können gegebenenfalls auch unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden.

Hier eine kurze Übersicht möglicher Einsatzoptionen:

  • Erkundung von Schadenslagen
  • Sicherungs- und Absperrmaßnahmen
  • Beseitigung von Gefahrenquellen aller Art
  • Eindringung in Schadenstellen durch Überwinden oder Wegräumen von Hindernissen
  • Durchführen von leichteren Bergungs- und Räumarbeiten aller Art (Trümmerbewegung bis 40 t)
  • Ortung und Rettung Verschütteter und Eingeschlossener
  • Transport von Verletzten aus Gefahrenbereichen
  • Durchführung technischer Sicherungsarbeiten (z.B. Abstützen) und ggf. Niederlegung einsturzgefährdeter Bauwerksteile
  • Rettung von Tieren und Bergung von Sachwerten
  • Bergung von Leichen und Kadavern
  • Bekämpfung besonderer Gefahren (z.B. Wasser, Entstehungsbrände etc.) im Rahmen von Rettungs-/Bergungsmaßnahmen
  • Ausleuchten von Schadenstellen
  • Bau behelfsmäßiger Stege und kleiner Brücken
  • Rettung von Menschen und Tieren und Bergung von Sachwerten aus Wassergefahren; Arbeiten zur Uferbefestigung, Damm- und Deichsicherung
  • Leichte Pumparbeiten (Kapazität bis 1.200 l/min bei Standardbestückung: weitere Tauchpumpen zwischen 800 und 1.200 l/min sind verfügbar)

Gruppenführer

Robin Metzger
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Truppführer

Robin Wick